Hauptinhalt

WDM – Winterdienstmeldesystem

Die Durchführung des Winterdienstes auf Bundesautobahnen sowie Bundes-, Staats- und Kreisstraßen ist eine zentrale Aufgabe des Straßenunterhaltungs- und Betriebsdienstes. Um ein tagesaktuelles Lagebild des Winterdienstes für alle Ebenen von der Meisterei bis zum Ministerium zu erhalten, werden Daten über das webbasierte Fachverfahren WDM erfasst, aggregiert und schnell zur Verfügung gestellt (Salzverbräuche und –bestände, Lagerkapazitäten, Personal- und Technikeinsätze, Straßensperrungen, Schneezaunlängen u. a.).

Kontakt

Guntram Saupe

Telefon: 037207 832-332

Telefax: 0351 4511784-599

E-Mail: Guntram Saupe

zurück zum Seitenanfang